Besuch der Firma Leifheit - Homepage der Realschule plus Bad Ems - Nassau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Informationstage für interessierte Schüler/innen der Realschule plus Campus Nassau
Besuch der Firma Leifheit

 
 
 
 
 
 
 
 

Der freundlichen Einladung der Firma Leifheit AG zu einer Vorstellung der bei Leifheit angebotenen Ausbildungsberufe folgten am ersten Donnerstag nach den Sommerferien zehn Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Realschulzweiges und fünf Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Berufsreifezweiges der Realschule Plus Bad Ems Nassau, Standort Nassau.

 
 
 
 

Die Jugendlichen wurden von den Auszubildenden im Bereich Industriekaufmann/-frau Nicolas Keßelheim, Isabelle Kronier und Nina Osenau sowie Susann Böhme, zuständige Mitarbeiterin der Personalabteilung, im großen Schauraum der Firma begrüßt.

 
 
 
 
 
 
 

Mit einer informativen Präsentation stellte Nicolas Keßelheim den Schülerinnen und Schülern zu Beginn der Veranstaltung die Firma Leifheit mit ihren 15 Standorten und Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Tschechien vor. Besonderes Interesse zeigten die Schülerinnen und Schüler an den von den Auszubildenden als Juniorfirmen geführten Werksverkäufen, von denen sich einer auch in Nassau befindet. Die Auszubildenden bauen in diesem Projekt fundiertes Wissen praxisnah auf, arbeiten eigenverantwortlich und erlernen professionelle Teamarbeit.

 
 
 
 

Im Anschluss an die Präsentation folgte ein Rundgang durch die Produktionsstätte. Herr Jürgen Szyszka, Leiter der Abteilung Spritzguss, erklärte den Jugendlichen die Aufgaben von Werkzeugmechanikern und Industriemechanikern. Von den Maschinen und deren Möglichkeit ökonomischer zu produzieren, waren die Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt.

 
 
 
 

Wieder zurück im Schauraum schilderten die Auszubildenden Nicolas Keßelheim, Isabelle Kronier und Nina Osenau die an sie als Industriekaufmänner und –frauen täglich gestellten, vielfältigen Aufgaben. So arbeitet Nina im Controlling. Dieses unterstützt  alle anderen Abteilungen bei finanziellen Entscheidungen, erstellt Kalkulationen der Verkaufspreise und Berichte zu den aktuellen Verkaufszahlen. Isabelle dagegen ist im Bereich „Internationaler Vertrieb" tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für die Terminierung von Warenlieferungen und deren Verschickung. Gute Englischkenntnisse sind in dieser Abteilung von großem Vorteil. Nicolas arbeitet im Produktmanagement, welches u.a. die Planung und Vermarktung von Produkten umfasst.

 
 
 
 
 
 
 

Am Ende der Veranstaltung erwartete die Schülerinnen und Schüler noch eine Überraschung. Sie durften die neuesten Leifheit-Produkte testen. So sah man dann fleißige Hausmänner und –frauen beim Fensterreinigen mit dem neuen Fenstersauger oder bei der Bodenreinigung mit dem Clean Twist Systemen. Der Test der neuesten Massageauflage Chill and Go Deluxe der Leifheit Tochterfirma „Soehnle" machte die Jugendlichen dann wieder fit für den restlichen Schultag.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü